Kategorie: Falschgeld-Meldungen

Aktuelle Meldungen rund um das Thema: Falschgeld

Falsche Fünfziger mit Scanner und Kopierer hergestellt

15. November 2010

Dieburg (ots) – Die Polizei hat am vergangenen Freitag drei junge Leute festgenommen. Der Vorwurf: Geldfälschung. Die Beschuldigten, eine Vierzehnjährige aus Groß-Zimmern, deren 18 Jahre alten Bruder sowie dessen 20 Jahre alte Freundin aus Dieburg stehen unter Verdacht, in rund … Weiter

cash management effektivo Geldscheinprüfer

Polizei Limburg warnt vor Falschgeld!

28. Oktober 2010

Limburg (ots) – Seit einigen Wochen erhält die Limburger Kriminalpolizei vermehrt Hinweise von Geschäftsinhabern, dass ihnen möglicherweise Falschgeld zur Bezahlung angeboten wurde. Die Vorgehensweise ähnelt sich immer wieder: In kleineren Geschäften, Gärtnereien, Blumenläden, Apotheken oder Frisörgeschäften versuchen der oder die … Weiter

Falsche 100’er im Umlauf

15. Oktober 2010

Aus gegebenem Anlass warnt die Kripo Marburg vor falschen 100 Euro Noten. Wer Falschgeld annimmt und zu spät erkennt, ist gleich in mehrfacher Hinsicht geschädigt. Er muss es bei der zuständigen Behörde ohne eine Entschädigung zu erhalten abliefern, und er … Weiter

Mit gefälschten 100 Euro-Scheinen aufgefallen

30. September 2010

Lübbecke, Hille, Kreis Minden-Lübbecke (ots) – Falsche 100 Euro-Scheine sind am Dienstagnachmittag in Lübbecke und Hille aufgetaucht. Unbekannte hatten mit den Blüten versucht in zwei Geschäften zu bezahlen. Da die Falsifikate jedoch von schlechter Qualität waren, fielen dem aufmerksamen Personal … Weiter

Falscher Kripo-Beamter ergaunerte über 1.000 Euro

28. September 2010

Kassel (ots) – Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Montagnachmittag eine Seniorin aus dem Kasseler Stadtteil Warteberg um 1.300,- Euro gebracht. Der etwa 30 Jahre alte Mann hatte die 78 Jahre alte Frau am Nachmittag um kurz nach 15 … Weiter

50er Blüten in Geschäften aufgetaucht

9. September 2010

Bünde (ots) – In den letzten Tagen wurden in Bünde in nahezu einem Dutzend Fällen in kleineren Geschäften mit falschen 50 Euro Noten bezahlt. Der oder die Täter/Täterinnen suchen sich dazu immer gezielt kleine Geschäfte mit viel Kundschaft aus, die … Weiter

Falschgeld in Kasse führte zu Kündigung

27. August 2010

Die außerordentliche Kündigung einer Angestellten, die Geld aus einer Barkasse gegen offensichtlich dilettantisch hergestelltes Falschgeld ausgetauscht hat, ist zulässig und wirksam. Dies entschied das Landesarbeitsgericht Hamm (Urteil v. 26.08.2010, Az: 17 Sa 537/10). Der Fall: Die jetzt 50-jährige Klägerin stand … Weiter

Zevener Polizei stellt Litauer mit Falschgeld

17. August 2010

Rotenburg (ots) – Zeven. In den vergangenen Tagen ist es im Kreisgebiet immer wieder zum Einlösen von falschen 50 Euro-Scheinen gekommen, zuletzt am letzten Wochenende in Scheeßel. Dort hatte am Freitagnachmittag ein Unbekannter in einem Blumengeschäft einen falschen Fünfziger eingelöst, … Weiter

Gebrauchtwagen mit Falschgeld bezahlt

27. Juli 2010

Die  Kreispolizeibehörde Herford informierte: Gestern Vormittag wurde in einem Autohaus auf der Herforder Straße von einem aus Frankreich stammenden Pärchen ein Gebrauchtfahrzeug im Wert von 21.000 Euro gekauft und bar bezahlt. Bei der Durchsicht der Banknoten fiel der Autohaus-Mitarbeiterin auf, … Weiter

Falschgeldaufkommmen um 20% gestiegen!

19. Juli 2010

Anzahl der Blüten und finanzieller Schaden durch Falschgeld deutlich gestiegen! Die Bundesbank hat im 1. Halbjahr 2010 rund 33.700 falsche Euro-Banknoten registriert. Die Zahl der Fälschungen ist damit gegenüber dem 2. Halbjahr 2009 um 20 Prozent gestiegen. Der durch Falschgeld … Weiter

Seite 35 von 36« Erste...1020...3233343536