Themen: Falschgeldaufkommen

Weniger Falschgeld in Mecklenburg-Vorpommern im Umlauf

19. Juli 2017

Rampe (ots) – Im Jahr 2016 sind in Mecklenburg-Vorpommern 972 falsche Euro-Banknoten im Zahlungsverkehr registriert worden. Die Zahl der Fälschungen ist damit gegenüber dem Vorjahr gesunken (2015: 1.172 Stück). Der dadurch verursachte Schaden stieg allerdings gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 53.635,- … Weiter

cash management effektivo Geldscheinprüfer

Geldfälscher nutzen immer häufiger das Darknet – Bundeskriminalamt veröffentlicht Bundeslagebild zur Falschgeldkriminalität 2016

16. Mai 2017

Wiesbaden (ots) – Immer mehr Falschgeld wird mithilfe des Internets hergestellt und verbreitet. Es gibt Fälle, bei denen Täter alle Schritte, von der Bestellung der Hologramme über den Druck der Noten bis zum Vertrieb der gefälschten Scheine, über das Darknet, … Weiter

Inverkehrbringen falscher 50 Euro Scheine

23. März 2017

Hildesheim (ots) – am Mittwoch den 22.03.2017 gingen bei der Alfelder Polizei mehrere Hinweise von Kaufleuten aus Delligsen und Alfeld ein, wonach in den jeweiligen Geschäften teils versucht und teils vollendet gefälschte 50 Euroscheine in Umlauf gebracht werden sollte. Die … Weiter

Erneut mehr „falsche Fünfziger“ im Umlauf Bundeskriminalamt veröffentlicht Bundeslagebild Falschgeldkriminalität 2015

3. Mai 2016

Wiesbaden (ots) – 42 Prozent Steigerung im Vergleich zum Vorjahr – wurden 2014 noch 60.800 Falschgelddelikte registriert, ist diese Zahl im Jahr 2015 auf 86.500 Fälle angestiegen. In rund 84.800 dieser Fälle fälschten und verbreiteten die Täter Euro-Noten. Damit haben … Weiter

Ankäufe über Verkaufsplattform – Polizei warnt vor Falschgeld

6. Oktober 2015

Osnabrück (ots) – Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei Osnabrück vor Falschgeld, das im Zusammenhang mit Ankäufen über eine Internet-Verkaufsplattform aufgetreten ist. Bei den eingesetzten „Blüten“ handelte es sich insbesondere um 50-Euro-Falsifikate. In der vergangenen Woche wurden bei dem Betrugsdezernat … Weiter

Polizei warnt vor Falschgeld in Gifhorn

28. November 2014

Gifhorn (ots) – In der jüngsten Vergangenheit ist es im Bereich der Polizeiinspektion Gifhorn – und hier insbesondere im Gifhorner Stadtgebiet – vermehrt zur Verausgabung von Falschgeld gekommen. Seit dem 01.10.2014 sind in 32 Fällen falsche 100-, 50- oder 20-Euro-Noten … Weiter

Falschgeld auf Flohmarkt aufgetaucht: 18-Jährige in U-Haft

10. September 2014

Kassel (ots) – Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Staatsanwaltschaft Kassel Am Sonntagmorgen informierten Standbetreiber des Flohmarktes an der Heinrich-Plett-Straße die Leitstelle der Kasseler Polizei und berichteten, eine junge Frau festzuhalten, die mit gefälschten 50,- Euro Scheinen bezahlt habe. … Weiter

Vermehrt Falschgeld im Kreis Limburg-Weilburg

6. September 2012

Limburg (ots) – In den vergangenen Wochen sind im Landkreis Limburg-Weilburg vereinzelt 50-EUR-Scheine festgestellt worden, die gefälscht waren. Ein Grund zur Besorgnis besteht nicht, aber die Polizei möchte gerade den Einzelhandel und kleinere Geschäftsmitarbeiter aufmerksam machen, auch bei 50-EUR-Geldnoten noch … Weiter

Falschgeld-Statistik 2011

17. Januar 2012

Der durch Falschgeld verursachte Schaden: 2,1 Millionen Euro! Die Bundesbank hat im Jahr 2011 rund 39.000 falsche Euro-Banknoten registriert. Die Zahl der Fälschungen ist damit gegenüber dem Vorjahr um über ein Drittel gesunken. Rein rechnerisch entfallen pro Jahr fünf falsche … Weiter

Falschgeldaufkommen – Erstes Halbjahr 2011

15. August 2011

Im 1. Halbjahr 2011 hat die Bundesbank 18.852 falsche Euro-Banknoten im Zahlungsverkehr registriert. Die Zahl der Fälschungen ist damit gegenüber dem 2. Halbjahr 2010 (26.298) um 28 Prozent gefallen. Der durch falsche Banknoten verursachte Schaden lag bei knapp 1,1 Millionen … Weiter

Seite 1 von 212