Themen: Bundespolizei

Fahrkarte mit Falschgeld bezahlt

16. Januar 2013

Mit gefälschtem 100 Euro Schein versucht Fahrausweis zu kaufen – Ermittlungsverfahren gegen 32 Jährigen eingeleitet Dortmund (ots) – Am 03. Januar wollte ein 32 jähriger Dortmunder mit einem gefälschtem 100 Euro Schein ein Fahrausweis im Reisezentrum des Dortmunder Hauptbahnhofs erwerben. … Weiter

cash management effektivo Geldscheinprüfer

Inverkehrbringen von Falschgeld – Ermittlungsverfahren

17. September 2012

Die Bundespolizei leitet drei Ermittlungsverfahren wegen dem Inverkehrbringen von Falschgeld ein Dortmund (ots) – Gleich mehre Fälle von Falschgeld beanzeigte die Bundespolizei am vergangenen Freitag (14. September). Im Hauptbahnhof Dortmund versuchte eine unbekannte männliche Person bei einer Bäckerei mit einem … Weiter

Falschgeld am Düsseldorfer Hauptbahnhof

7. Juli 2011

Düsseldorf (ots) – Eine 43-jährige Kongolesin versuchte gestern Nachmittag drei falsche 500-Euro-Banknoten bei der Reisebank im Düsseldorfer Hauptbahnhof einzuzahlen. Die Täuschung wurde sofort durch das geschulte Personal erkannt. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Das Strafmaß … Weiter


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen