Themen: falsche Zwanziger

Falschgeld im Hauptbahnhof

18. Dezember 2017

Halle (ots) – Am 16.12.2017, gegen 14:40 Uhr bat eine Angestellte des im Hauptbahnhof Halle befindlichen Supermarktes die Bundespolizei um Hilfe. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 26-jährigen Mann, der an der Kasse mit einem 50 Euro Schein bezahlt … Weiter

cash management effektivo Geldscheinprüfer

Polizei warnt vor Falschgeld

25. November 2017

Wilhelmshaven (ots) – Immer wieder werden sowohl im Stadtgebiet Wilhelmshaven als auch im Landkreis Friesland Strafanzeigen im Zusammenhang mit der Bezahlung mit Falschgeld erstattet. Zuletzt erhielten die Dienststellen in der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland Meldungen über gefälschte 100er-Scheine, die bei der Einzahlung … Weiter

Unbekannter Täter versucht mit Falschgeld zu bezahlen – Wer kennt den Mann?

11. Oktober 2017

Essen (ots) – Essen- Borbeck: Ein bislang unbekannter Mann versuchte am 22. April 2017, gegen 5:45 Uhr, an einem Kiosk auf der Heinrich-Brauns-Straße mit einem 50EUR- Falsifikat zu bezahlen. Bei der Überprüfung des Geldscheines fiel dem 51-jährigen Kioskmitarbeiter jedoch die … Weiter

Inverkehrbringen von Falschgeld in Hamburg-St. Georg

30. September 2017

Hamburg (ots) – Ein 26-jähriger Russe wurde gestern Nachmittag vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, Falschgeld in Umlauf gebracht zu haben. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen übernommen. Der russische Tourist wollte gestern Nachmittag mit einem 20-Euro Schein ein Busfahrtticket erwerben. … Weiter

Inverkehrbringung von Falschgeld und fahren ohne Führerschein

18. Juli 2017

Halle (ots) – Am 16.07.2017, gegen 22:15 Uhr wurden Bundespolizisten am Hallenser Hauptbahnhof durch den Betreiber von Spielautomaten in der Haupthalle des Hauptbahnhofes über einen gefälschten 20-Euro-Schein informiert, den ein Gast benutzen wollte. Die Beamten trafen an den Spielautomaten auf … Weiter

Junger Mann betrügt Rentner

7. Mai 2017

Ulm (ots) – Seine Hilfsbereitschaft kam einem 77jährigen Mann am Freitagabend teuer zu stehen. Gegen 17 Uhr wurde der Rentner im Bereich der Friedhofstraße von einem jungen Mann gebeten, einen 20Euro-Schein in kleinere Scheine zu wechseln. Der freundliche Herr bot … Weiter

In Wettannahmestelle mit Falschgeld bezahlt

2. April 2017

Sundern (ots) – Am Samstag, den 01.04.17 versuchte um 19:16 Uhr ein 41jähriger Mann, mit einem falschen 50-Euro-Schein in einer Wettannahmestelle in der Innenstadt zu bezahlen. Der falsche Fünfziger fiel dem Personal auf. Die Polizei wurde alarmiert und fand beim … Weiter

Mit Falschgeld bezahlt – Durchsuchung bei zwei Jugendlichen

3. Dezember 2016

Stuttgart-Stadtgebiet (ots) – Polizeibeamte haben am Donnerstag (01.12.2016) mit Beschluss des Amtsgerichts Stuttgart in Vaihingen/Enz die Wohnungen von zwei Jugendlichen im Alter von 15 Jahren durchsucht, die im Verdacht stehen, Falschgeld in Umlauf gebracht zu haben. Nach bisherigem Ermittlungsstand haben … Weiter

Schaumkuss mit Falschgeld bezahlt

29. November 2016

Frankfurt (ots) – Mit einem gefälschten 20-Euro-Schein bezahlte ein bislang unbekannter Mann gestern um 18.30 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt (Bereich Paulsplatz) einen Schaumkuss. Erst im Nachhinein fiel der Verkäuferin auf, dass der Schein offenbar nicht echt ist. Zu diesem Zeitpunkt … Weiter

Falschgeld im Umlauf

24. November 2016

Konstanz (ots) – Mehrere Falschgeldfälle mit falschen 50-Euro und 20-Euro-Scheinen sind in den letzten Wochen landkreisübergreifend im Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Konstanz, aktuell schwerpunktmäßig im Landkreis Konstanz, aufgefallen. Die falschen Geldscheine werden oft an Tankstellen oder Geschäften ausgegeben, wo die Täter … Weiter

Seite 1 von 712345...Letzte »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen