Themen: Polizei

Mit Falschgeld bezahlt – 3 Tatverdächtige vorläufig festgenommen

31. März 2015

Hameln (ots) – (Bodenwerder) Am Montag, 30.03.2015, gegen 08.45 Uhr, erhielt die Polizei einen Anruf aus einer Tankstelle in Hehlen, dass soeben versucht wurde, mit einem offensichtlich falschen Euroschein Ware zu bezahlen. Der Kunde habe sich laut der Tankstellenmitarbeiterin bereits … Weiter

cash management effektivo Geldscheinprüfer

Falscher Fünfziger – Polizei fahndet

31. März 2015

Offenbach (ots) – Mit einen gefälschten Geldschein hat am Montagnachmittag gegen 14 Uhr ein Betrügerpärchen – möglicherweise Mutter und Tochter – versucht, in einem Fachgeschäft am Aliceplatz ein Kosmetikartikel zu bezahlen. Als die Kassiererin jedoch stutzte und die Echtheit der … Weiter

Falsche 10-Euro-Geldscheine im Umlauf

18. März 2015

Kassel (ots) – Die für Falschgeld zuständigen Beamten des Kriminalkommissariats 23/24 der Kasseler Kripo bearbeiten zurzeit eine Serie von Falschgelddelikten. Seit 23. Februar tauchen immer wieder falsche 10-Euro-Scheine bei der Bearbeitung in Banken und Sparkassen auf, die aus Geschäften in … Weiter

Falschgeld verausgabt

14. März 2015

Stuttgart (ots) – Ein unbekannter Täter hat am Freitagabend (13.03.2015) in mindestens drei Fällen mit gefälschten 100-Euro-Scheinen Pizza-Lieferanten betrogen. Der Mann hatte zwischen 19.50 und 21.30 Uhr bei verschiedenen Pizza-Services jeweils eine Pizza zu Adressen in der Ludwig- und der … Weiter

Polizei sucht mit Phantombildern nach einem Falschgeldverbreiter

9. März 2015

Neuss (ots) – Am 09.01.2015 erwarb ein Unbekannter in einem Schmuckgeschäft in Neuss Waren und bezahlte diese unter anderem mit zwei falschen 50-Euro-Banknoten. Der Mann war mit einem silberfarbenen PKW Volkswagen Golf 7 angereist war, an dem vermutlich Kennzeichen mit … Weiter

Falsche Fünfziger in Spielothek in Umlauf gebracht – Polizei sucht via Phantombild

6. März 2015

Landkreis Tuttlingen, Tuttlingen (ots) – Eine derzeit noch unbekannte männliche Person hat bereits an einem Abend vor zweieinhalb Wochen, am Dienstag, 17.02., in einer Spielothek am Hauptbahnhof von Tuttlingen mehrere falsche 50-Euro-Banknoten in den Verkehr gebracht. Nun sucht die Kriminalpolizei … Weiter

Geldfälscher verhaftet und Fälscherwerkstatt ausgehoben

3. März 2015

Hamburg, Wien (Österreich) (ots) – Gemeinsam mit Ermittlern des BKA in Österreich ist es Beamten des Hamburger Landeskriminalamtes der Abteilung für Falschgelddelikte (LKA 52) gelungen, eine Geldfälscherwerkstatt auszuheben und drei Tatverdächtige in Hamburg und in Wien vorläufig festzunehmen bzw. zu … Weiter

Falschgeldverbreiter festgenommen

3. März 2015

Düsseldorf (ots) – Falschgeldverbreiter festgenommen – Mindestens fünf Prostituierte betrogen – Kriminalpolizei sucht weitere Geschädigte Die Düsseldorfer Kriminalpolizei ermittelt gegen einen 37-jährigen Beschuldigten. Der Mann steht im Verdacht, in mindestens fünf Fällen Prostituierte mit gefälschten 50-Euro-Scheinen geprellt zu haben. Bislang … Weiter

Falschgeld in Umlauf gebracht

13. Februar 2015

Stuttgart / Rüsselsheim (ots) – Zwei junge Frauen haben am Mittwoch (11.02.2015) versucht, offenbar gefälschte Geldscheine in Umlauf zu bringen. Ermittlungen führten zu einem 17-jährigen Hintermann in Rüsselsheim, der zwischenzeitlich festgenommen wurde. Die beiden jungen Frauen im Alter von 19 … Weiter

Unbekannte zahlten mit Falschgeld – Polizei fahndet mit Lichtbildern

10. Februar 2015

Dortmund (ots) – Zwei unbekannte Täter zahlten an einer Tankstelle an der Schützenstraße in Dortmund, bereits am 16. Oktober 2014, 11.23 Uhr, mit einer gefälschten 20 Euro Banknote. Nun fahndet die Polizei mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera nach den beiden … Weiter

Seite 20 von 24« Erste...10...1819202122...Letzte »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen