Mit Falschgeld bezahlt

5. Februar 2018

Jena (ots) – Mit Falschgeld wollte sich ein 19-Jähriger in einem Tanzlokal in der Jenaer Innenstadt einen schönen Abend machen. Als er am Samstagmorgen gegen 4.45 Uhr mit einem falschen 50 Euro-Schein bezahlen wollte, wurde der Verkäufer misstrauisch. Eine Überprüfung des Geldscheines zeigte, dass er recht hatte. Er rief die Polizei hinzu, die bei dem jungen Mann noch dreizehn weitere Falsifikate feststellte. Die Kripo Jena hat die Ermittlungen wegen Inverkehrbringen von Falschgeld aufgenommen.